Aktuelle Zertifikate sind im Original vorhanden und werden auf Kundenwunsch, gerne offen gelegt.

Qualitätsmanagement nach ISO 9001

Der Standard für Bestleistungen

=== EN ISO 9001 ===

EN ISO 9001 legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QM-System) fest, denen eine Organisation zu genügen hat, um Produkte und Dienstleistungen bereitstellen zu können, welche die Kundenerwartungen sowie allfällige behördliche Anforderungen erfüllen. Zugleich soll das Managementsystem einem stetigen Verbesserungsprozess unterliegen.

Die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems ist eine strategische Entscheidung für eine Organisation. Wenn die Organisation eine vermehrte Kundenfreundlichkeit anstrebt, bietet die EN ISO 9001 einen zertifizierungsfähigen Rahmen dafür, die kontinuierliche Verbesserung des Managementsystems – und damit meist verbundene wirtschaftliche Vorteile – voranzutreiben.

Quelle: Wikipedia 22.04.2016


DIN 77200 Sicherungsdienstleistungen

Die DIN 77200 legt Anforderungen an die Organisation, Personalführung und Arbeitsweise eines Unternehmens zur Erbringung von Sicherungsdienstleistungen fest.  Die Qualitätsaspekte der Norm sowohl für die Dienstleister als auch für deren Auftraggeber stehen und fallen mit der Aussagekraft und Glaubwürdigkeit von Erklärungen über die Normkonformität.


ULV NR.16489

-VOB und VOL-

Unternehmer – und Lieferantenverzeichnis für öffentliche Aufträge 


Arbeitnehmerüberlassung

(auch: Leiharbeit genannt oder zu ANÜ abgekürzt) liegt vor, wenn Arbeitnehmer (Leiharbeitnehmer) von einem Arbeitgeber (Verleiher) einem Dritten (Entleiher) gegen Entgelt für begrenzte Zeit überlassen werden. Rechte und Pflichten des Arbeitgebers übernimmt der Verleiher.

Weitere Synonyme sind ZeitarbeitMitarbeiterüberlassungPersonalleasing und Temporärarbeit.

Quelle: Wikipedia 22.04.2016